Carbon Accounting für eine nachhaltige Zukunft

Die Grundvoraussetzung für die Reduzierung von CO2 Emissionen ist deren Messung, auch Carbon Accounting genannt. Die SAP Analytics Cloud bietet Unternehmen die Möglichkeit, den ökologischen Fußabdruck entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu bestimmen. Mit Hilfe der SAP Analytics Cloud und S/4 Hana, kann der CO2-Fußabdruck eines gesamten Werks oder Unternehmens, vor allem aber auch der CO2-Fußabdruck einzelner Produkte berechnet, gemessen und visualisiert werden.

Ökologischer Fussabdruck mit Hilfe der SAP Analytics Cloud (SAC)

Die Nachfrage nach CO2-neutralen Produkten steigt in der heutigen Zeit immer weiter an, was den Product Carbon Footprint zu einem wichtigen Kaufentscheidungsfaktor macht. Unternehmen müssen für mehr Transparenz hinsichtlich ihrer Produkte und dessen Emissionen sorgen. Die Transparenz über den ökologischen Fussabdruck durch das Carbon Accounting ist mit verschiedenen Vorteilen verbunden, so schafft sie nicht nur einen Wettbewerbsvorteil, sondern bietet dem Anwender viel Flexibilität und Planungssicherheit, um auch potentielle Risiken frühzeitig erkennen zu können. 

Wettbewerbsvorteil Nachhaltigkeit

Kaufentscheidungen sind längst nicht mehr nur von Preis und Qualität abhängig, sondern auch von Nachhaltigkeitsaspekten. Die Transparenz über die eigenen Emissionen können die Kaufentscheidung von Kunden positiv beeinflussen.  

Flexibilität und Planungssicherheit

Lösungen lassen sich um individuelle Erweiterungsmöglichkeiten erweitern und anpassen. Wenn bestimmte Unternehmerische Aspekte (wie Steuerverrechnungen, etc.) in die Berechnungen mit aufgenommen werden sollen, ist eine Erweiterung problemlos möglich.  

Einblicke schnell und präzise bereitstellen

Daten können direkt aus dem ERP System generiert und verrechnet werden, um einen Carbon Footprint in Echtzeit abzubilden. Dies ermöglich eine wesentlich höhere Effizienz und Genauigkeit bei der Berechnung der CO2 Emissionen.

Cloud-basiert

Es sind keine Investitionen in On-Prem-Hardware notwendig. Die Cloud bietet außerdem eine schnelle und flexible Verfügbarkeit.

Carbon Footprint
Dashboard SAC Screenshot: Überblick über das Carbon Accounting Dashboard

Was ist Carbon Accounting mit der SAP Analytics Cloud?

Eine wichtige Rolle für eine nachhaltigere Zukunft spielen vor allem die Instrumente, die Unternehmen dabei helfen, nachhaltiger zu handeln und zu wirtschaften. Mit Hilfe der SAP Analytics Cloud können Unternehmen die CO2-Emissionen des gesamten Unternehmens, wie auch der einzelner Produkte messen, berechnen und visualisieren.  

Sämtliche Daten können direkt aus einem ERP System entnommen werden, und anschließend auf Grundlage eines individuellen Datenmodells aufbereitet werden. In sogenannten Stories, können diese Daten gepflegt, miteinander verrechnet und anschließend Ergebnisse präsentiert werden. In der Regel wird hierfür ein Data maintenance Dashboard erstellt, in welcher die Daten bearbeitet, überprüft und erweitert werden können. Die Berechnung des CO2 Fussabdrucks wird auf Grundlage dieser Daten berechnet und anschließend in einem zweiten Dashboard, dem Monitoring Dashboard visualisiert. Der Anwender hat somit die Möglichkeit, etwaige Schwachstellen auf Anhieb zu erkennen um geeignete Maßnahmen abzuleiten und so einen Beitrag zum Klimawandel zu leisten. 

 

Die s-peers AG verfolgt zwei wesentliche Ziele: Zum einen den Coaching Ansatz, in dem die Anwender befähigt werden, nach kürzester Zeit ein eigenes Dashboard mit der SAC zu kreieren und die passenden Funktionen die für die Berechnung des Carbon Footprints notwendig sind intuitiv zu bedienen. Auf der anderen Seite wollen wir mit unseren Lösungen Unternehmen dabei helfen einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Ansprechpartnerin Carbon Accounting

" Wie der Ökonom Peter Drucker schon sagte: "If you can't measure it, you can't manage it!".

Genauso verhält es sich auch mit dem Ökologischen Fußabdruck. Nur wer den eigenen CO2 Fußabdruck kennt, kann diesen auch verändern und optimieren."

Yvonne Avaro - Leitung Marketing bei der s-peers AG
Dr. Yvonne Avaro
KONTAKT AUFNEHMEN

Was sind die einzelnen Schritte zur Implementierung?

Der Implementierungsprozess hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Dauer der Implementierung hängt unter anderem von der Größe eines Unternehmens, der Anzahl von Niederlassungen und der Menge an Zulieferern ab.

1. Schritt

Zielsetzung

2. Schritt

Datenaufbereitung

3. Schritt

Aufbau Datenmodell

4. Schritt

Berechnung Carbon Footprint

5. Schritt

Ergebnisvisualisierung

6. Schritt

Coaching


4 Dinge, die Sie zum Thema Carbon Accounting wissen müssen

  1. Eine State of the Art Definition von Carbon Controlling.
  2. Warum ist Carbon Controlling für meine Firma ein wichtiges Thema.
  3. Wie funktioniert Carbon Controlling mit der SAP Analytics Cloud?
  4. Was ist der Unterschied zu anderen Carbon Controlling Lösungen?
Carbon Accounting: 4 Finge, die SIe zum dem Thema Carbon Accounting wissen sollten. Interview mit Theresa Riesterer und Dea Marovic.
Video abspielen