Home Blog 🏅 SAP-Auszeichnung: Das SAP-Competency Framework kürt die s-peers AG als BTP Advanced Partner

🏅 SAP-Auszeichnung: Das SAP-Competency Framework kürt die s-peers AG als BTP Advanced Partner

Beitrag Interview Michael-Comp Framework

Die s-peers AG ist als SAP BTP Advanced Partner ausgezeichnet: In diesem Artikel interviewt Daniel Moser (Senior Account Manager) den Geschäftsführer der s-peers AG, Michael May, zu dieser Auszeichnung. In fünf Fragen werden das Competency Framework als solches und die Bedeutung der Auszeichnung für die s-peers AG besprochen.

Interview-Intro

Hallo Michael, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für das Gespräch nimmst. Mitte August 2022 gab die SAP bekannt, dass die Auszeichnung für SAP Partner, SAP Recognized Expertise, durch das Competency Framework ersetzt wird.

Kannst Du uns in Deinen eigenen Worten kurz erklären, was das Competency Framework ist?

Die SAP zeichnet ihre SAP-Beratungshäuser regelmässig mit einem Gütesiegel aus. Früher war das SAP Recognized Expertise-Gütesiegel. Dies wurde im Sommer 2022 ersetzt durch das Competency Framework. Das SAP Partner Gütesiegel ermöglicht die bessere Beurteilung, Klassifizierung und Vergleichbarkeit von SAP-Beratungshäusern. Neu im Competency Framework ist, dass es sieben Kompetenzen gibt, innerhalb derer es jeweils Abstufungen («Specialisations») gibt: So kann ein Beratungshaus in einer Kategorie entweder als Essential, Advanced oder Expert eingestuft werden.

Was für Vorteile bringt ein solches Framework aus Sicht eines Beratungshauses?

Es sind zwei Hauptvorteile: Erstens gibt das Competency Framework potenziellen Kunden eine Orientierungshilfe. Im Vergleich zum alten Auszeichnungskonzept ist schneller erkennbar, wer auf was spezialisiert ist und vor allem auch, wie gut er darin ist. Zweitens ist es für uns ein Vermarktungskriterium. Im Prinzip kann jeder sagen «ich kann SAP», aber das Competency Framework macht diese Aussage messbar. Die Auszeichnung ermöglicht uns dadurch eine Differenzierung am Markt und erhöht im Allgemeinen die Transparenz.

In welcher Competency Framework Specialisation ist die s-peers AG denn genau ausgezeichnet worden?

Unter dem SAP-Partnerfinder s-peers AG (ondemand.com) ist belegt: Die s-peers AG ist im Bereich Business Technology Plattform (BTP) mit «Advanced» ausgezeichnet!

Partnership SAP BTP Advanced

Was muss man tun, um die Advanced BTP Auszeichnung zu erhalten?

Quantifizierung-Kriterien für den Award sind zum Beispiel die Anzahl an erworbenen, offiziellen SAP Zertifizierungen oder erfolgreichen Kundenprojekten mit den neuen BTP Technologien. In unserem Fall, mit Nischenkompetenz im Bereich Analytics, sind die Spezialisierungen für Planung und Reporting wesentlich. Ergänzend dazu beschäftigen wir auch zertifizierte Google-Berater, da SAP Analytics Plattformen u.a. auch hybrid mit der GCP (Google Cloud Plattform) effizient betrieben werden können.

Was bedeutet diese Auszeichnung für die s-peers?

Um in der Schifffahrtsanalogie zu sprechen: Die BigFive Beratungshäuser wie PWC oder Accenture sind Tanker – die s-peers ist ein schlanker Katamaran!  Die s-peers ist ein kleines aber feines Beratungshaus, mit rund 45 Berater:innen. Alle bei uns sind spezialisiert auf SAP Analytics Transformationsprozesse. Bisher wurden nur wenig kleinere Beratungshäuser in der Schweiz ausgezeichnet. Da macht uns eine solche Auszeichnung besonders stolz und bestärkt uns in dem Tun für unsere Kunden – im Manufakturgedanken – den für sie optimalen SAP Analytics Transformationsprozess zu erschaffen!

Published by:

Daniel Moser

Senior Account Manager

AUTOR:IN

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5.
Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

INFORMATIONEN

Weitere Informationen

Beitrag Feature Update Q322
Blog

Feature Update Q3/2022 für DWC & SAC: Das sind die wichtigsten Features!

Mit dem Update für das dritte Quartal liefert SAP zahlreiche Neuerungen und Features für die Cloudprodukte SAP Data Warehouse Cloud…

Blog Interview Michael-Französischsprachiger Markt
Blog

Salut la Romandie ! s-peers part à la conquête de nouveaux rivages francophones en Suisse

Die s-peers AG ist jetzt in der Romandie aktiv. Daniel Moser (Senior Account Manager) nimmt die Romandie-Markterweiterung zum Anlass, mit dem…

3days2intelligentrpa
Blog

3Days2IntelligentRPA – Virtueller Workshop

Lea ist Teil vom diesjährigen Event „3days2intelligentrpa“ der SAP. Hier dokumentiert sie in dem virtuellen Tagebuch ihre Eventteilnahme und nimmt…

Hack2Build: Team von Programmierer:innen
Blog

SAP Hack2Build: Mehr als nur ein Hackathon!

Wir freuen uns mit dem Team der s-peers AG ein Teil des diesjährigen SAP-Events, dem Hack2Build «Build Enterprise Planning Applications…

Data Federation zwischen SAP Data Warehouse Cloud und AWS Redshift Demo
Blog

Data Federation zwischen SAP Data Warehouse Cloud und AWS Redshift Demo

Für wen ist die Demo interessant? Sie nutzen «SAP Analytics Cloud» als Reporting-Tool und möchten Ihren Data Lake ohne Datenreplikation…

Multidimensionale Echtzeit-Datenanalyse im Corporate Treasury
Blog, Presse

Multidimensionale Echtzeit-Datenanalyse der Liquiditätsplanung mit Corporate Treasury

Die Liquiditätsplanung im Blick mit der SAP Analytics Cloud: Multidimensionale Echtzeit-Datenanalyse im Corporate Treasury. Spätestens seit der Finanzmarktkrise in den…

Einbahnstrassen-Modellierung
Blog

„Einbahnstrassen-Modellierung“? Nicht mit SAP BW (on | 4) HANA: Willkommen im „Mixed Scenario“!

Seit der Einführung von BW (on | 4) HANA stehen Anwendern neben der „klassischen“ BW-Datenmodellierung auch die sogenannten „Mixed Case…