Home Success Stories Sto: Planung der Unternehmensgruppe: Systembasierte Datenerfassung und Konsolidierung von GuV-bezogenen Planungen in SAP

Sto: Planung der Unternehmensgruppe: Systembasierte Datenerfassung und Konsolidierung von GuV-bezogenen Planungen in SAP

Planung der Unternehmensgruppe
Systembasierte Datenerfassung und
Konsolidierung von GuV-bezogenen
Planungen in SAP

Ăśber die Sto SE & Co. KGaA

Die Sto SE & Co. KGaA (Stühlingen) ist ein international führender Hersteller von Produkten und Systemen zur Beschichtung von Gebäuden. Ihr breites Portfolio umfasst Farben, Putze, Lacke, Fassaden-Dämmsysteme, Werkstoffe für die Betoninstandsetzung, Bodenbeschichtungen, Akustik- und vorgehängte Fassadensysteme. Mithilfe der s-peers AG hat das Unternehmen seine bislang in MS Excel erstellten Planungsprozesse auf Basis von SAP BW zusammengeführt: Verschiedene Planungsevents und zeitliche Horizonte werden nunmehr in einem klar strukturierten Prozess aufeinander abgestimmt. Zusätzlich erfolgt die Übernahme bzw. Übertragung der erforderlichen Planungsergebnisse in das BW-basierte Konsolidierungssystem SEM-BCS.

Überzeugendes Projektergebnis ist ein vollumfänglicher Planungsprozess mit systembasierter Datenerfassung und Konsolidierung der GuV-bezogenen Planungen in SAP. Durch die systemunterstützte Datenerfassung und Konsolidierung wird die Datenqualität bei steigender Komplexität innerhalb der Unternehmensgruppe nachhaltig gesichert. Der zentrale Datenpool reduziert zudem redundante Datenmeldungen und Fehlerquellen – einhergehend mit der Minimierung des gruppenweiten Abstimmaufwandes. Die Erstellung des Plan-Gruppen- bzw. Einzelreportings der Tochtergesellschaften auf Knopfdruck ist fortan gegeben.

Die Aufgabe

Die Sto SE & Co. KGaA ist ein internationaler Konzern, der Ende 2015 mit 41 eigenen operativen Einheiten und deren Betriebsstätten in insgesamt in 35 Ländern vertreten war. Die Planungsprozesse konnten mit der schnellen Unternehmensentwicklung nicht Schritt halten sowie nicht im notwendigen Umfang mitentwickelt und aufeinander abgestimmt werden. Die verschiedenen Planungen im Konzern erfolgten daher noch weitgehend voneinander losgelöst. Zudem waren sie mit intensiven manuellen Tätigkeiten (vorrangig in Excel-Arbeitsmappen) verbunden, deren Ergebnisse per Fileserver und E-Mail zwischen den involvierten Stellen ausgetauscht wurden. Diese Vorgehensweise beinhaltete zwangsläufig zahlreiche mögliche Fehlerquellen. Eine weitgehende Ablösung der Excel-basierten Planungsprozesse plus eine stimmige Integration in die bestehende Konzernberichterstattungslandschaft auf Basis von SAP BW und SAP SEM-BCS waren deshalb dringend erforderlich.

Anforderungen

  • Projektplanung und -controlling
  • Sicherung der Datenqualität
  • Schaffung einer zentralen Datenhaltung
  • Reduktion von mehrfachen Datenmeldungen (z. T. auch inhaltlich redundant), Abstimmungsaufwand und sonstigen Fehlerquellen
  • Verbesserte Transparenz in der Datenmeldung ĂĽber die Schaffung klarer Ablaufregelungen und das Einrichten systemseitiger Erfassungsmöglichkeiten – mit dem Ziel, E-Mail- und Excel-Meldungen durch die Tochtergesellschaften stark zu reduzieren
  • Abbildung der GuV-basierten Planungen, d. h.:
    • Umsatzplanung: Integration der Vertriebs-
      umsatzplanung in SEM-BCS vorgesehen
    • GuV-Detailplanung:
      • Jahreswert
      • Monatsplanaufteilung
    • FĂĽnfjahresplanung
    • Ergebniserfassung bezĂĽglich
      Investitionsund Personalplanung
  • Weitgehend automatisierte Erstellung der
    Plan-Gruppenund Plan-Einzelberichterstattung

Lösung

  • Anlegen verschiedener Versionen zur Abbildung der unterschiedlichen Planungsevents
    in SEM-BCS
  • Definition der versionsabhängigen Massnahmen plus Aufbau des Konsolidierungsmonitors zur Abbildung der Konsolidierungsprozesse in SEM-BCS
  • Schaffung der technischen Voraussetzungen fĂĽr die Ăśbernahme geplanter Umsätze aus der Vertriebsplanung in SEM-BCS
  • Erstellen einer ausfĂĽhrlichen Beschreibung der technischen Lösung
  • Definition sowie Realisierung der Arbeitsmappen fĂĽr das Gruppen- und Einzelreporting

Technologien

  • SAP SEM-BCS
  • SAP BW
  • SAP BW – IP
 

Published by:

Dr. Yvonne Avaro

Head of Marketing & Insights

AUTOR:IN

Wie hat der Artikel gefallen?

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5.
Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Share on twitter
Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin
Share on email

Andere interessante Artikel