fbpx

Frauen bei der s-peers AG

Nicht nur am Weltfrauentag ist Frauenförderung in der IT-Branche wichtig

In der IT-Branche arbeiten in der Schweiz im Schnitt NUR 15 % Frauen* – bei der s-peers AG sind es etwa 32 % (14 Frauen von 45 Mitarbeiter:innen)! 

Wir stellen hier 11 unserer Mitarbeiterinnen vor und haben sie nach Vornamen aufgelistet.

Vier Fragen an die Frauen bei der s-peers AG

Allen Mitarbeiterinnen haben wir folgende vier Fragen zu sich, der s-peers AG und der IT-Branche gestellt:

Wer?

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Was?

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

Wann?

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Vorurteile?

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

Carolin Adamski

Carolin Adamski - Junior Marketing Managerin

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Grüezi, oder doch nur ein «Hallo»? Ich bin Carolin und arbeite als Junior Marketing Managerin bei der s-peers AG. Hauptsächlich bin ich für die Planung, Umsetzung, Kontrolle sowie für die Gestaltung von Marketingaktivitäten hier im Unternehmen verantwortlich.

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

  • Schon beim ersten Schritt in das Unternehmen habe ich die dynamische Energie, Innovation und Begeisterung für Data Analytics gespürt
  • Es gibt schnelle Kommunikationswege und vor allem einen angenehmen Umgang im Team und mit anderen Arbeitskollegen
  • Offenheit für neue Ideen und Unterstützung bei neuen Projekten 

 

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Seit April 2023.

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

Es gibt verschiedene Klischees über Menschen, die in der IT-Branche arbeiten. Von Nerds über Brillenträger bis hin zu introvertiert. Der Ursprung dieses Klischees ist mir unklar. Tatsache ist jedoch, dass sie nicht auf die gesamte IT-Branche und vor allem nicht auf uns zutreffen.

Wenn Sie eine:n Informatiker:in begegnen, sollten Sie nicht zögern, ein Gespräch mit ihm:ihr zu führen, das nicht zwangsläufig mit dem Thema Computer zusammenhängt. Sie werden überrascht sein, dass zu 99% dieses Klischees nicht zutreffen. 

Cathrin Boehmler SAP Analytics Consultant

Cathrin Boehmler - Professional Consultant

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Hallo, ich bin Cathrin und habe meine Masterarbeit zum Thema integrierte Planung mit der SAP Analytics Cloud in der Berichtewerkstatt von s-peers geschrieben. Mittlerweile bin ich Professional Consultant.

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

  • Von Beginn an das Gefühl zu haben, zum Team zu gehören und in einer persönlichen Atmosphäre miteinander arbeiten zu können.
  • Die Möglichkeit, viele verschiedene Fachbereiche und Disziplinen kennenzulernen und sich dadurch in verschiedene Richtungen weiterzuentwickeln.

 

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Seit September 2021, mit dem Beginn meiner Masterarbeit.

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

Dass es nicht nur Informatiker sind, die ihr Wissen in der IT einbringen können, sondern dass eine Vielzahl unterschiedlicher Kompetenzen und auch fachlicher Hintergründe benötigt wird.

Christiane Kallfass

Christiane Kallfass - Recruiting & Marketing Specialist

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Ich bin Christiane, komme ursprünglich aus dem Nordschwarzwald und lebe seit dem Studium am Bodensee. Seit Februar 2024, darf ich Aufgaben im Recruiting und Marketing bei der s-peers AG übernehmen. 

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

Beeindruckend ist für mich, dass ich von Anfang an eigene Aufgaben verantworten darf und mir viel Spielraum gegeben wird um mich weiterzuentwickeln. 

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Seit 2018 bewege ich mich professionell im IT- und Softwareumfeld. 

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

Ich würde gerne mit dem Mythos aufräumen, der besagt, dass die IT-Branche mit mangelndem Spass verbunden ist. Während meiner Zeit in diesem Bereich habe ich sehr spannende und kreative Menschen kennengelernt, die über einen ausgeprägten Sinn für Humor verfügen. Die Branche ist innovativ und scheut nicht davor zurück, sich von traditionellen Strukturen zu lösen. 

Dea Marovic - Ansprechpartnerin Sustainability Analytics

Dea Marovic - Professional Consultant

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Hallo, ich bin Dea Marovic, und ich setze mich bei s-peers AG leidenschaftlich für nachhaltige Analytics Innovationen ein. Meine Reise bei s-peers begann mit meiner Masterarbeit im Bereich Sustainability Analytics. Aktuell arbeite ich als Professional SAP Analytics Consultant bei s-peers und habe gleichzeitig die Rolle als Topic Lead Sustainability. Das bedeutet, dass ich meine Leidenschaft für Nachhaltigkeit in Projekte einbringe und gleichzeitig Technologie und ökologische Verantwortung miteinander verbinde.

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

Ich bin von der Ausrichtung der s-peers AG auf die Zukunft begeistert. Wir setzen starke Akzente in wichtigen Bereichen wie beispielsweise Nachhaltigkeit. Doch es ist nicht nur die Technologie, die mich inspiriert. Der Teamgeist, die Gleichberechtigung und die familienfreundliche Atmosphäre machen diesen Ort zu etwas Besonderem.

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Seit Mai 2021.

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

Ich glaube fest daran, dass Frauen ihre eigenen Fähigkeiten erkennen sollten. Wir sollten keine Angst haben, uns in der IT-Branche zu beweisen. Dadurch können wir das veraltete Bild, dass Technik nur etwas für Männer ist, ändern. Mir fehlen weibliche Vorbilder in Technischen Positionen – und ich möchte selbst eines sein. Gemeinsam können wir das Bild der IT-Branche neu gestalten. Die IT-Welt ist mehr als Technologie – sie dreht sich um Veränderung, Inspiration und Chancen!

Horrmeyer Heide 2

Heide Horrmeyer - Professional Consultant

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Ich bin Heide und bin bei der s-peers AG als Masterandin in der Berichtewerkstatt eingestiegen – jetzt bin ich Professional Consultant.

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

  • Kollegialität / Hilfsbereitschaft der Kolleg:innen.
  • Fokus auf zukunftsgerichtete IT-Themen und -Lösungen.
 

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

  • Studentin der Business Information Technology seit September 2018.
  • Bei der s-peers AG seit Oktober 2020.
 

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

  • Klischee der sozial isolierten Menschen bzw. Einzelgänger
  • In der IT wird viel in Teams und gemeinschaftlich gearbeitet. Eigentlich ist es notwendig, ein offener Typ zu sein, da man sehr viel Kontakt zu anderen Menschen und anderen Abteilungen hat.

Katrin Isaak - Leiterin Personaladministration & Officemanagement

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Hallo zusammen! Ich bin Katrin und als Leiterin Personaladministration und Officemanagement bei der s-peers AG tätig.

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

Die S-peers AG begeistert mich wegen der Familienfreundlichkeit, die es ermöglicht, Beruf und Familie in Einklang zu bringen. On top kommt die freundschaftliche Atmosphäre im Team. Last but not least bin ich froh in einem fortschrittlichen Unternehmen zu arbeiten in dem viel Wert auf Weiterentwicklung gelegt wird.

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Seit November 2023.

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

Dass die IT von Männern dominiert wird und die Mitarbeiter introvertierte Nerds sind. Ich durfte feststellen, dass sehr viele Frauen in dieser Branche arbeiten. Die Mitarbeiter sind kommunikativ offen und arbeiten produktiv in Teams zusammen.

Bild Mitarbeiter:in Kirsten Nachtmann

Kirsten Nachtmann - Senior Consultant

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Hoi, ich bin Kirsten. Ich bin Senior SAP Analytics Consultant und beschäftige mich hauptsächlich mit dem SAP BW, der SAP DWC und dem SAP S/4HANA Embedded Analytics.

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

Das Streben, immer mit der Zeit zu gehen und innovativ zu bleiben. In der Welt der SAP ist dies eine echte Herausforderung. s-peers gelingt das mit dem Fokus auf die neusten Technologien sehr gut!
Ausserdem gefällt mir der Fokus auf Nachhaltigkeit. In unserer heutigen Zeit ein absolutes Muss.

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Seit nunmehr vier Jahren (seit 2019) arbeite ich in der IT-Beratung. Gestartet habe ich als Masterandin und bin dann als Consultant geblieben.

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

IT‘ler sind Männer im fortgeschrittenen Alter, die alleine, ohne menschlichen Kontakt an ihren Aufgaben sitzen und auch im Feierabend die Zeit an ihrem selbstgebauten Gaming-Computer verbringen.
Dabei ist die Welt der IT sehr bunt – genau wie die Menschen, die in ihr leben. Gerade in der Beratung ist der Kontakt zu unseren Kund:innen und Kolleg:innen unerlässlich. Und für mich persönlich gilt: Nach Feierabend bin ich offline unterwegs und mein privater Laptop ist so alt, dass er eine halbe Stunde zum Hochfahren braucht.

Katharina Trumm - Expert Finance & Inhouse Organisation

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Ich bin Katharina und arbeite seit Oktober 2023 wieder bei der s-peers
AG. Als sich nach sieben Jahren die Chance dazu ergab, bin ich in neuer Rolle
wieder zurückgekehrt: meine Aufgaben liegen nun hauptsächlich in der
Projektadministration und im Finanzbereich.

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

Hierarchie und Bereichsabgrenzungen spielen kaum eine Rolle. Es gibt eine gute Ordnung, aber keine starren Strukturen – alle sind offen für Veränderungen zum Positiven. Wir entwickeln uns und unser Unternehmen gemeinsam weiter.

Ich mag es, wie wir alle als ein großes Team auf Augenhöhe miteinander arbeiten und umgehen. Wir arbeiten engagiert für den gemeinsamen Erfolg. Dabei kann jede und jeder ihre und seine Stärken einbringen und ihren und seinen spezifischen Beitrag dazu leisten.

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Seit meinem Wiedereinstieg bei der s-peers AG. Davor war ich beruflich jahrelang in der Immobilienbranche tätig.

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

Ich würde gerne das Klischee der Männerdomäne ausräumen. Auch wir Frauen haben analytische Fähigkeiten, die wir nicht systematisch unterschätzen und brachliegen lassen sollten. Noch wird die IT zwar von Männern dominiert, aber wir Frauen können auch in dieser Branche einen positiven Beitrag leisten und einen Mehrwert stiften – davon bin ich überzeugt und wir Frauen bei der s-peers AG setzen uns jeden Tag dafür ein, auch andere durch unsere Arbeit davon zu überzeugen. 

Profilbild Luise Weller

Luise Weller - Managerin Recruiting & Employer Branding

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Ich bin Luise und arbeite bei der s-peers AG im Recruiting und Employer Branding.

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

Wir haben sehr viel Spass im Team und helfen uns gegenseitig. Wir gehen mit Respekt miteinander um und arbeiten auf Augenhöhe. Wir sind kein grosses Unternehmen, weshalb wir eine sehr familiäre Atmosphäre haben und ich meine eigenen Ideen auch einbringen kann. Bei uns spürt man direkt den s-peers Spirit!

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Ich arbeite seit 2018 in der IT-Branche – ich habe bei s-peers schon meine Masterarbeit geschrieben.

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

„Informatiker sind fast ausschliesslich männlich“ – dem stimme ich nicht zu! Wir haben einen hohen Frauenanteil bei der s-peers und mit unseren gemischten Teams bringen wir die kreativsten Lösungen hervor. Auch das Klischee, dass man nur mit einem Informatikstudium in der IT arbeiten kann würde ich gerne aus dem Weg räumen. 

Marita Köpper: Kaufmännische Leiterin und Präsidentin des Verwaltungsrates der s-peers AG.

Marita Köpper - CFO

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Ich bin Marita und bin Mitglied der Geschäftsleitung bei der s-peers AG. Zudem verantworte ich den Bereich Human Ressources.

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

  • Wir sind fokussiert auf SAP Analytics und schaffen es als Team, hier wegweisend zu sein.
  • Mitarbeiter bei der s-peers zu sein, heisst gemeinsam den Erfolg im Auge zu behalten.
  • Aus Kollegen werden oft auch Freunde.
 

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Ich bin in der IT-Branche seit 30 Jahren.

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

Menschen in der IT sind vornehmlich Männer, die nur auf ihre eigenen Programme fokussiert sind. Sie legen keinen grossen Wert auf ihre Erscheinung und gute Ernährung. Wir sind Männer und Frauen, die Verantwortung für andere übernehmen, das Leben als Herausforderung erachten und es auch geniessen wollen.

Nadine Matt_2

Nadine Matt - Lead Project Administration & Financials

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Ich bin Nadine und ich kümmere mich um die Projektadministration sowie Finanzierung bei der s-peers AG. Zudem unterstütze ich hin und wieder das Marketing und das Sales-Team. 

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

  • Datengetriebenes Themenfeld und Fokussierung auf Analytics.
  • Offenheit für Soziales und Nachhaltigkeit.
  • Familienfreundlichkeit und Kollegialität.
 

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Im E-Commerce arbeite ich seit 2015 mit einer kleinen Unterbrechung für die Arbeit in der Kultur. Jetzt kombiniere ich beides.

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

Das Bild der IT-Abteilung, bei dem ein Team von ausschliesslich Männern den ganzen Tag bis spät in die Nacht jeder alleine vor einem Laptop sitzen 😊 Mittlerweile arbeiten in der IT auch mehr und mehr Frauen, die Projekte werden in Teams erarbeitet, und die Alltagsgestaltung ist sehr kooperativ und kommunikativ.

Patricia Ahrend

Patricia Ahrend - Head of peersAcademy

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Mein Name ist Patricia Ahrend. Ich bin zum einen die Leiterin unserer internen Academy und zum anderen bin ich als Senior Consultant bei unseren Kunden unterwegs.

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

Mich begeistert, dass bei uns der Kunde im Vordergrund steht. Da ich selbst vorher Kunde von SAP Lösungen war, kann ich mich recht gut in unsere Kunden hineinversetzen und den Kollegen hilfreiche Tipps geben.

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Ich arbeite nun schon seit über 15 Jahren in der IT Branche bzw. im IT Umfeld.

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

Dass ITler Nerds sind und gerne in dunklen Räumen hocken. Wir haben schöne helle Büroräume und hin und wieder werden gemeinsame Aktivitäten initiiert, bei denen gerne viele Kollegen dabei sind.

Theresa Riesterer - SAP Analytics Expert

Theresa Riesterer - Professional Consultant

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Hallo, ich bin Theresa und ich bin Professional Consultant in der Berichtewerkstatt bei der s-peers AG.

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

  • Engagierte Mitarbeiter*innen.
  • Zukunftsweisende Themen.
  • Die Möglichkeit Wachstum mitzugestalten.
 

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Seit zwei Jahren arbeite ich in der IT-Branche bei s-peers. More to come.

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

Ich würde gerne aufzeigen, dass es in der Informatik vielfältige Berufe gibt und die Aufgaben abwechslungsreich sind.

Bei s-peers arbeiten wir im Team, gehen Projekte agil an und sind interdisziplinär aufgestellt. Wir sind offen für Neues, stellen Fragen und wollen einen messbaren Mehrwert für unsere Kunden schaffen. Klar, wir arbeiten auch am Computer, aber das tun die meisten, die im Büro arbeiten.

Yvonne Avaro - Leitung Marketing bei der s-peers AG

Dr. Yvonne Avaro - Head of Marketing & Insights

Wer bin ich und was mache ich bei der s-peers AG?

Ich bin Yvonne und leite bei der s-peers AG das Marketing Team.

Was begeistert mich bei der s-peers AG?

Ich mag das Produkt, das wir vermarkten. Auch wenn ich im Marketing tätig bin – wo es mehr um Kreativität geht – liebe ich die Zahlen, die Daten, die Fakten. Und ich baue selbst sehr gerne Dashboards und habe viel Spass daran, diese Liebe zu Daten an andere weiterzugeben.

Seit wann arbeitest Du in der IT-Branche?

Ich arbeite seit 2014 in der IT-Branche.

Welches Klischee der IT würdest Du gerne ausräumen?

Dass man dort nicht kreativ sein kann. Es gibt nichts Kreativeres, als eine unstrukturierte Datenmenge zu ordnen und daraus eine sinnvolle Geschichte zu entwickeln.

Weitere Informationen

Werte

Onboarding

Benefits

Personalentwicklung

Lernwerkstatt

GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner