Nachhaltigkeit & die s-peers AG

Das Konzept der Nachhaltigkeit setzt sich aus drei Säulen zusammen: Umwelt, Wirtschaft und Soziales. Wir als die s-peers AG wollen diese Säulen der Nachhaltigkeit in unser unternehmerisches Handeln integrieren und legen daher einen großen Wert auf Umweltschutz, Diversität und Zusammenhalt.

Nachhaltigkeit und Rentabilität schliessen sich nicht aus - beides ist realisierbar.

Wer nachhaltig werden möchte, muss dies messen!

Wir als Analytics Beratungshaus helfen Ihnen, dabei Ihr Ziel als Unternehmen nachhaltiger zu werden. Dabei achten wir auf die Erfüllung internationaler Standards der Nachhaltigkeitsberichterstattung (wie z. B. GRI, ISO 14064-1,  ISO 14040).

Unsere Mitarbeitende sind GRI zertifiziert

Bei Nachhaltigkeitsreports ist es wichtig die Standards zu erfüllen. Unsere Mitarbeitende sind deshalb GRI zertifiziert von der GRI-Academy.

Unternehmertum ist Verantwortung

Unternehmerisches Handeln bedeutet Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern – aber auch gegenüber der Gesellschaft.

Die Schweizer Gesellschaft fordert Nachhaltigkeit ein

81% der Schweizerinnen und Schweizer geben an, dass Nachhaltigkeit bei ihren künftigen Konsumentscheidungen eine wichtige Rolle spielen wird. Wir sind ein Teil dieser 81% und möchten unseren Teil für eine nachhaltiger Welt leisten

Sustainability & Analytics Ansprechpartner:innen

Yvonne Avaro - Leitung Marketing bei der s-peers AG
Dr. Yvonne Avaro - Leitung des Kompetenzzentrums "Sustainability & Analytics"​

Über Yvonne

❤️Yvonnes Leidenschaft lässt sich in einem Satz zusammenfassen: Daten zu nutzen, damit unsere Welt ein besserer Ort wird.

🕒Yvonne hat über ein Jahrzehnt an IT- und E-Commerce-Erfahrung mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit & Daten. Als Marketinganalystin habe ich von Grund auf gelernt, Dashboards zu erstellen und habe mich in die Idee verliebt, mit Daten starke Geschichten zu erzählen – denn ohne Daten ist man nur eine weitere Person mit einer Meinung.

🎓Während ihrer Promotion und späteren Arbeit konnte Yvonne sich auf das konzentrieren, was sie am meisten interessiert:  Datenanalyse und Nachhaltigkeit. Ich habe gelernt, wie leistungsstarke Datenanalysetools eingesetzt werden können, um ein nachhaltigeres Verbraucherverhalten zu fördern, und dass der erste und wichtigste Schritt darin besteht, die richtigen Daten für das Messen der Nachhaltigkeitsdaten auszuwählen.

🙃Fun fact: Yvonne erfüllt mehrere deutsche Klischees: Sie trinkt gerne ein gutes Glas Craft-Bier (am liebsten Reichenauer Inselbier) und ihre Lieblings-Sommerschuhe sind Birkenstocks.

Dea_Marovic_2
Dea Marovic - SAP Sustainability Analytics Analystin

Über Dea

📚Dea hat bei der s-peers ihre Abschlussarbeit zum Thema „Green Controlling: Conception and extension of the SAP Product Carbon Footprint Analytics“ geschrieben und hat dies so gut gemacht, dass Dea seit dem 01. Januar 2022 festangestellt bei der s-peers ist.

🎓Das Thema Nachhaltigkeit beschäftigt Dea schon seit dem Bachelorstudium des Wirtschaftsingenieurwesens. Bereits ihre Bachelorarbeit war zum Thema CSR und Richtlinien der CSR Berichterstattung. Da Nachhaltigkeit in einem Unternehmen ein Prozess ist, den es umzusetzen gilt, beschloss Dea im Masterstudium International Project Engineering zu studieren, um Nachhaltigkeitsprozesse zu realisieren.

🐕Dea engagiert sie sich für den Tierschutz bei der

Sustainability Analytics Lösungen

Eu Taxonomie

Carbon Accounting mit der SAC

Sustainability Control Tower

Unsere Aktivitäten zu mehr Nachhaltigkeit

Pflanze neben Laptopn

Nachhaltigkeitswerkstatt

Aktuell bauen baut Dr. Yvonne Avaro die neue Abteilung zum Thema Sustainability & Data auf, was mit einer Erweiterung des nachhaltigen Produktportfolios einhergeht. Die s-peers AG ist ein Analytics Beratungshaus, weshalb unsere Nachhaltigkeitslösungen auch genau bei den Daten ansetzen. Es geht über die Sammlung, Validierung und Visualisierung der Daten. Darauf aufbauend sind dann Planungs- und Prognoselösungen. Die Nachhaltigkeitswerkstatt kümmert sich um die Produkte Carbon Controlling mit der SAP Analytics Cloud, EU Taxonomie und Sustainability Control Tower (SAC) 

Handballspieler

Sponsoring

Wir setzen uns für das Sponsoring lokaler Vereine ein. Den Handballverein HSG Konstanz unterstützen wir bereits seit unserer Unternehmensgründung. (© Peter Pisa) 

Menschen beim Sport

Mobility der Mitarbeiter

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter ist uns wichtig. Wir unterstützen Bewegungsangebote monetär und haben die Arbeitsplätze nach besten ergonomischen Standards aufgebaut. 

Symbol Abfall

Recycling

Wir setzen uns für den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen ein. Dabei spielt Recycling unserer Büromaterialien eine wichtige Rolle. Vom Recycling des Papiers bis zur Wiederverwendung alter PCs ist alles dabei. 

 

Gemüse geschnitten von oben

Umweltfreundlichere und gesunde Ernährung

Wir bieten unseren Mitarbeitern gesunde, vegetarische und regionale Lebensmittel in Büros und auf Firmenevents an. Wenn es möglich ist, kaufen wir Fairtrade Produkte ein. 

Moos an Wand

Gesundes Arbeitsklima

Für eine bessere Luftqualität sorgt unser begrüntes Büro – aber auch unser CO2 Dashboard, welches die Luftqualität misst. Dieses Dashboard ist auch ein Prototyp für CO2 Echtzeit-Monitoring. 

Baumpflanzaction

Nachhaltigkeitsprojekte

Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Daher veranstalten wir interne Nachhaltigkeitsaktionen, wie zum Beispiel unsere Baumpflanzaktion in Tägerwilen, 2020. Auch die finanzielle Unterstützung nachhaltiger Projekte sind zukünftig in Planung. 

Blumenstrauß

Nachhaltigkeitszertifizierung

Wir arbeiten gerade daran unser Unternehmen durch die Benefit Corporation (B-Corp) zu zertifizieren. Mit Hilfe des Zertifikats werden die positiven Auswirkungen des Unternehmens in Bereichen wie Governance, Mitarbeiter, Gemeinde, Umwelt sowie Produkt oder Dienstleistung des Unternehmens gemessen.

Medkits für die Ukraine

Spendenaktionen

Auch die soziale Nachhaltigkeit ist uns als Unternehmen wichtig. Daher veranstalten wir in Krisenzeiten interne Spendenaktionen, um unseren Teil zur Hilfe beizutragen. So haben wir zum Beispiel Spenden für die Hochwasserhilfe 2021 oder für die Ukraine 2022 gesammelt.

Pflanze und Notizbuch

Weiterbildungsmassnahmen zum Thema Nachhaltigkeit

Damit wir als Unternehmen Nachhaltigkeit erfolgreich in die Unternehmenskultur der s-peers AG integrieren können, muss auch das Know-How unserer Mitarbeiter zum Thema Nachhaltigkeit aufgebaut werden. Wir konnten bisher schon verschiedene Mitarbeiter zu folgenden Nachhaltigkeitsthemen zertifizieren lassen: GRI Zertifizierung der GRI Academy und SAP Business Success with Climate Action Zertifizierung. 

Lassen Sie uns gemeinsam den weiteren Anstieg dieser Zahlen verhindern!

Als SAP Analytics Beratungshaus kennen wir die Bedeutung von Zahlen bei der Messung der Auswirkungen des Klimawandels. Hier die acht wichtigsten Zahlen zum Thema Klimawandel:

0.1 °C
Erwärmung der Erdoberfläche seit der vorindustriellen Zeit
6.4 Mio. km²
Abnahme der Meereisfläche von 1979 bis 2020
0 mm
Durchschnittlicher weltweiter Meeresspiegelanstieg pro Jahr
0 %
Anstieg der CO2 Konzentration zwischen 1850 und 2020
0 %
Reduzierung des Tierbestand weltweit seit 1970
0
Anzahl der vom Aussterben bedrohten Tierarten 2020
0 %
Zunahme des Säuregrades der Ozeane
0 %
Eisverlust auf Grönland von 1981 bis 2020

Weitere Informationen

Weitere Seiten, die Sie interessieren könnten