SAP Data Warehouse Cloud –
Die Zukunft des Data Warehousing

Viele Unternehmen sammeln bereits grosse Mengen an Daten und sitzen seit längerer Zeit auf einem richtigen „Datenschatz“. Dieser Schatz sollte leicht zu heben sein: übermäßig komplizierte Umgebungen zur Datenverwaltung führen jedoch häufig zu Missverständnissen und Ineffizienzen mit der Konsequenz, dass am Ende nur ein Bruchteil der datengetriebenen Opportunitäten tatsächlich genutzt wird. Die Finanzabteilung sieht nur die Finanzdaten; der Vertrieb nur die Verkaufsdaten, die einzelnen Abteilungen erhalten kein vollständiges Bild des Unternehmens. 

Die SAP Data Warehouse Cloud ist ein Instrument, mit dem man dieser Herausforderung begegnen kannFachbereiche sind damit in der Lage, Daten aus unterschiedlichen Quellen selbst zu verbinden, zu modellieren und zu visualisieren. Gleichzeitig wird Security und Governance auf enterprise-grade“-Ebene gewährleistet, sodass die Lösung auch als zentrales Datenamanagement Tool von der IT-Abteilung genutzt werden kann. 

Und all dies ohne massive Einführungskosten zu verursachen die SAP Data Warehouse Cloud ist ein Cloud-SaaS-Produkt, sie muss nicht installiert werden: SAP kümmert sich um Updates und Wartung. Die Cloud ermöglicht Ihnen Elastizität, um Ihre Computing-Ressourcen effizient zu verteilen und bei Bedarf Geld zu sparen. Wenn sich Ihr Rechen- oder Speicherbedarf ändert, kann die Cloud schnell nach oben oder unten skaliert oder sogar ausgesetzt werden. 

Unsere erfahrenen Berater Paul Vatter und Sven Knöpfler zeigen Ihnen nicht nur die Theorie – vielmehr werden die beiden auch über ihre praktischen Projekterfahrungen berichten. 


Das erwartet Sie:

  • Vorstellung SAP Data Warehouse Cloud / SAP HANA Cloud Services 

  • Building Blocks der SAP Data Warehouse Cloud im Kontext „Self Service BI“ 

  • Einblicke in die Praxis mit einem aktivem Kunden-Case

Das Webinar fand am 24. April 2020 statt.

Hier geht es zur Aufzeichnung.